Elternkomptenz


Der Wettbewerb um junge Talente und erfahrene Fachkräfte hat längst begonnen. Auch das Haus Kamilla sichert sich bereits heute die kompetenten Kräfte von morgen: Zum einen mit einer Personalpolitik, die wechselnde Lebensphasen von Beschäftigten berücksichtigt, von der Elternphase bis zur Pflege von Angehörigen. Zum anderen mit der gezielten Förderung von Frauen in allen Ebenen des Unternehmens.

„Mit ElternKOMPETENZ gewinnen“, einer Initiative unter dem Dach von Aufbruch Bayern, fördert die Frauen- und Familienfreundlichkeit im Unternehmen der AWO Hof Stadt e.V.

Haus Kamilla - Projekt Elternkompetenz

In vielen Gesprächen mit unserem Personal und Betriebsrat wurden die vorhandenen Strukturen überprüft, hinterfragt, Korrekturen für die Zukunft vorgenommen denn für immer mehr Menschen ist eine frauen- und familienfreundliche Unternehmenskultur ein entscheidendes Kriterium bei der Stellensuche. Zu unseren Stärken zählt, dass derzeit bereits 81% der internen Führungspositionen im Haus Kamilla mit Frauen besetzt sind. Durch ein Gleitzeitkonto können Mütter auch kurzfristig einen Tag frei machen wenn es die Kinder/Familie erfordert ohne dass man zum Hausarzt geht und sich aus der zeitlichen Not heraus Krank schreiben lässt.

Sind junge Mütter in der Verpflichtung ihr Kind vor Arbeitsbeginn noch in den KIGA bringen zu müssen, auch hier gestalten wir gerne mit dem Team einen späteren Arbeitsbeginn. Sollten alle Stricke reißen, Ihr Kind ist in unserem AWO Kinderhort jederzeit gut betreut und begleitet. Fragen Sie uns wir beraten Sie gern. Bei unseren inzwischen 16 verschiedenen Arbeitszeiten ist sicherlich auch etwas für Sie dabei.

Aufgrund der bisherigen internen Analyse und entwickelten Fortschritte / Angebote sind wir berechtigt den Banner „Mit ElternKOMPETENZ gewinnen“ des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration zu führen.

;